Skip to main content

- Data Inspired Culture -

Data Strategy & Data Governance ist der Schlüssel zu einer nachhaltig dateninspirierten Organisation!

Eine Data Strategy als integraler Baustein einer Unternehmensstrategie unterstützt maßgeblich das Erreichen von Prozess- und Produktzielen, sichert die Compliance-Konformität, steigert den Durchsatz sowie die Kundenbindung und unterstützt Organisationen in der Transformation zu einer dateninspirierten Innovations-Kultur (Data Inspired Culture) in der die Menschen im Vordergrund stehen.

Organisationen sichern somit ihre Wettbewerbsfähigkeit und können diese durch eine gesteigerte Datenintelligenz und Datenkompetenz (Data Literacy) weiter ausbauen.

The Data Economist | Establishing sustainable "Data Inspired & Digital Culture"

Business Case orientierte Etablierung einer Data Driven Company

7 Strategische Schritte einer erfolgreichen wertorientierten Transformation zur Data Driven Culture im Einklang mit der Unternehmensvision.

Die Einführung einer datengetriebenen Transformation, die geschäftsfallorientiert ist und sich an der Unternehmensstrategie orientiert, ist aus mehreren Gründen von entscheidender Bedeutung. Dieser Ansatz ermöglicht es Unternehmen, ihre Ressourcen effektiv zu nutzen, die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und eine nachhaltige Wertschöpfung zu erzielen. Hier sind die Schlüsselschritte und ihre Bedeutung im Detail:

Das Dilemma von Vertrauen, Verantwortung und Entscheidungen: Die Rolle einer datenorientierten Kultur

Machen ist krasser als Wollen

Kennt Ihr das? Die Daten sind sauber, die Kennzahlen überzeugend, das Dashboard klar und die mit KI erstellten Vorhersagen liefern plausible Handlungsempfehlungen, wie Entscheidungen verbessert werden können. Doch trotz all dieser Klarheit entscheiden Führungskräfte und Mitarbeiter oft "aus dem Bauch heraus".

Das Problem liegt häufig nicht in der Qualität der Daten, sondern darin, dass es im Unternehmen an einer Kultur mangelt, die die Mitarbeiter dazu befähigt, die Ergebnisse richtig zu interpretieren und ein sicheres Umfeld bietet auf deren Basis zu entscheiden. Auch wenn das Ergebnis einer datenbasierten Entscheidung vielleicht einmal nicht optimal ist, sollte die Gelegenheit bestehen, daraus zu lernen, ohne dafür bestraft zu werden.

Data Culture [23]

- Data Culture-

Klare Verantwortlichkeiten und Aufgaben schaffen eine starke Datenkultur statt neuer Titel: Der Schlüssel zur Digitalisierung ist eine geschärfte Rolle des CDO (Chief Digital Officer), nicht die Erschaffung von neuen Titeln wie CAIO, CDAIO, etc."

THE DATA ECONOMIST

Data Driven Game Changer [27]

- Data Driven GameChanger-

Willst Du data driven werden, musst Du die Menschen verstehen und die Spielregeln in Deiner Company verändern!

THE DATA ECONOMIST

Data Literacy [20]

- DataLiteracy-

Die Umsetzungsgeschwindigkeit von Datenprojekten und Datenprodukten ist abhängig von der vorhandenen Datenkompetenz und Datenkultur.

THE DATA ECONOMIST

Data Strategy Lifecycle wirkungsvoll im Unternehmen einführen

Die Datenstrategie entscheidet zunehmend über den Erfolg des gesamten Unternehmens

Warum eine Data Strategy?

Ich denke, mittlerweile ist jedem Unternehmen klar geworden, dass der kompetente Umgang mit Daten und die Steigerung der Datenintelligenz ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit ist. Gezeigt hat sich in den letzten Jahren, dass bloßes experimentieren mit Daten und neuen Technologien wie Big Data, KI und Cloud auch kein Garant für Erfolg ist. Dies liegt meiner Meinung nach häufig an den von der Unternehmensstrategie abgekoppelten und isolierten Maßnahmen Daten gewinnbringend einzusetzen. Somit sind häufig weitere Silos entstanden, die eher verhindern, einen erkennbar positiven Effekt für den Unternehmenserfolg zu erzielen. Verstärkend kam hinzu, dass sich einerseits kein ROI (Return on Investment) einstellte und man zunehmend Geld verloren hat und andererseits wertvolle Zeit verloren ging, während andere Unternehmen an einem vorbeizogen, die es eher verstanden haben Daten zielwirksam zur Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit einzusetzen. Häufig sind es Unternehmen, die man nicht mal als Wettbewerber auf den Schirm hatte.

Digitalisierung als Wegbereiter kreativer Freiheit

Durch Daten inspiriert, von Menschen verwirklicht

In der heutigen Zeit steht Digitalisierung synonym für Fortschritt und Innovation. Sie ist nicht nur ein Trend, sondern eine fundamentale Veränderung, die alle Bereiche unseres Lebens durchdringt. Der Kern dieser Transformation ist die Industrialisierung von Prozessen, die durchgängige daten-erkenntnis-gestützte Entscheidungsfindung, die daten-inspirierte Handlungssteuerung und das kreative Vermögen des Menschen. Dieser Artikel beleuchtet, wie Digitalisierung kreative Freiheit ermöglicht und welche Rolle dabei die Integration verschiedener Technologien spielt.

Head Phone Strategy: Navigieren zur nachhaltigen Data Inspired Human Culture

Wie die Head Phone Strategy Orientierung gibt eine nachhaltige Data Culture im Unternehmen zu etablieren.

In der Ära der Digitalisierung stehen Unternehmen vor der Herausforderung, eine Kultur zu schaffen, die sowohl von Daten angetrieben wird als auch den menschlichen Faktor in den Vordergrund stellt. Die "Head Phone Strategy" präsentiert einen innovativen ganzheitlichen Ansatz, um dieses Gleichgewicht zu erreichen und bietet eine solide Struktur für Unternehmen, die eine nachhaltige, dateninspirierte Unternehmenskultur etablieren möchten.

How you can increase data literacy in your company.

Data Literacy has to emerge outside the bubble, otherwise it won't work out with the Data Driven Company!

Lately, I've been getting the feeling that we data experts live in a bubble. More and more often I hear that we would like to become data driven, but the others just don't understand us. But isn't it up to us to communicate our knowledge in such a way that others understand us? It's often very much about technology and what technology can do. We also talk about how technology will change our lives and cost jobs. Sometimes we even make fun of exciting technology or how stupid it actually is, as in the case of Chat GPT. Everything is somehow negative. Shouldn't we talk about it in a more positive way and what all becomes possible when we draw the right path and how it can help us? I often take two guiding principles to heart.

Kennst Du schon die "Head Phone Data Driven Strategy"?

Bausteine einer erfolgreichen und nachhaltigen Etablierung einer Data Driven Culture.

Wie Ihr sicherlich wisst, beschäftige ich mich schon sehr lange mit dem Thema Data Driven. Dazu halte ich auch immer wieder Vorträge, veröffentliche kurze Artikel auf meinem Blog, bin Gast in Podcasts oder gebe Seminare. Dabei versuche ich immer Kernthemen in eine Visualisierung zu bringen, um mir die Data Driven Welt selber zu erklären und anderen über meine Schaubilder meine Sicht zu erläutern. Ja, diese Visualisierungen sind sicherlich nicht einfach. Sicherlich sagt auch der Ein oder Andere sie seien sogar recht komplex. Stimmt, es ist ein Komplexes Thema und wie bringt man es auf einen One Pager!? (Gute Ideen dazu sind immer Willkommen!)

Prozesse und Daten müssen Hand in Hand gehen

Wenn die Daten- und Prozess Basics nicht passen, wird auch die KI es nicht passend machen können!

Im Zeitalter der Digitalisierung ist die Verschmelzung von Daten und Geschäftsprozessen nicht nur eine Möglichkeit, sondern eine Notwendigkeit für Unternehmen, die in einem datengesteuerten Marktumfeld bestehen wollen. Die Visualisierung eines Modells, das diese Integration darstellt – wie im "Data Inspired Human Culture"-Diagramm veranschaulicht (s.u.) – bietet eine klare Vorstellung davon, wie Unternehmen ihre Strategie und Kultur umgestalten können, um diese neue Realität zu meistern.

Sei ein Data Punk

Sei ein Data Punk und schenke deinen Usern Blumen aus Daten und sie werden Dich lieben!

Ein Data Punk zu sein bedeutet, die Konventionen zu durchbrechen und mit Daten kreativ, unkonventionell und mutig umzugehen. Es geht darum, den Status quo in Frage zu stellen und Daten nicht nur als Zahlenreihen, sondern als Möglichkeit zu sehen, echte, positive Veränderungen zu bewirken. In diesem Geiste, wie wäre es, wenn wir unseren Nutzern "Blumen" schenken würden? Nein, nicht die physischen, sondern metaphorische Blumen, die aus Daten gewebt sind.

Transformation zur Data Inspired Human Culture

Umfassende Daten-Strategie, -Governance und -Managment: Ein Fahrplan für die Zukunft

Im digitalen Zeitalter haben Daten einen hohen Stellenwert erlangt neben den Faktoren Mensch und Technologie. Doch wertvoll sind sie nur dann, wenn sie richtig verwaltet werden und der Wert sich dann in qualitativ hochwertigen Produkten manifestiert. Eine effektive Datenstrategie und -governance sind entscheidend für Unternehmen, um wettbewerbsfähig zu bleiben, Innovationen zu fördern und Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Die Infografik (s.u.) bietet einen detaillierten Überblick darüber, wie Unternehmen ihre Datenstrategie, Data Governance und das Data Management harmonisiert strukturieren können.

Von Titeln zu Taten: Warum wahre Digitalführung mehr als nur einen schicken Titel braucht

Die Wahrheit über Titel und Aufgaben in der Welt der Daten

In der rasant fortschreitenden digital und AI geprägten Geschäftslandschaft stoßen Unternehmen häufig auf das Dilemma der Benennung und Definition von Rollen, insbesondere wenn es um die Verwaltung und Strategie von Daten und deren optimalen Nutzung und Monetarisierung geht. Die Diskussion um die Rolle des Chief Digital Officer (CDO) gegenüber der Notwendigkeit eines Chief Data Officers (CDO), Chief AI Officer (CAIO) oder gar Chief Data & AI Officers (CDAIO) ist ein leuchtendes Beispiel für diese Verwirrung. Doch liegt die Lösung wirklich in der Schaffung neuer Titel, oder sollten wir uns auf die Schärfung der bereits existierenden Rollen konzentrieren?

Warum eine Data & AI Strategy notwendig ist

Eine gute Data & AI Strategy ist das Fundament einer erfolgreichen Transformation zur Data Inspired Company

Die Entwicklung einer Daten- und KI-Strategie ist entscheidend für Unternehmen, die sich auf dem Weg zu einer dateninspirierten Unternehmenskultur befinden. Sie bildet den Grundstein für eine erfolgreiche Transformation und ist tief in der Wertschöpfung des Unternehmens verankert. Das „Why-How-What“-Prinzip liefert dabei den Rahmen für eine kohärente Strategie, die den Unternehmenswert maximiert.

Warum ich kaum über AI spreche und viel über Data Driven?

Daten als Fundament: Warum der Erfolg von AI auf einer soliden Datenstrategie beruht

In den letzten Jahren hat Künstliche Intelligenz (AI), besonders GenAI (generative Artificial Intelligence),  enorm an Aufmerksamkeit gewonnen. Die Verheißungen von autonomen Fahrzeugen, intelligenten Assistenten und maschinellem Lernen haben eine Welle von Begeisterung und Interesse in der Geschäftswelt ausgelöst. Doch während AI oft als die Zukunft der Technologie gefeiert wird, gibt es einen entscheidenden Aspekt, der häufig übersehen wird: Die Daten, die diese Technologien antreiben.

Was eine "Data Inspired Culture" ausmacht

Von Daten inspiriert, durch Menschen verwirklicht

Dieser Leitsatz symbolisiert die sich wandelnde Beziehung zwischen Mensch und Daten in unserer heutigen Kultur. Im Zentrum dieses Wandels steht die Idee, dass Daten nicht nur eine Ressource für technische Prozesse sind, sondern auch eine Inspirationsquelle für kreative, soziale und kulturelle Unternehmungen. Der Artikel versucht ein Bild zu zeichnen, wie diese von Daten inspirierte menschliche Kultur aussieht, ihre Auswirkungen auf verschiedene Bereiche und wie sie die Zukunft gestalten könnte.

Welche Einflussfaktoren entscheidend sind für erfolgreiche Data Products

Data Products vs. Data Projects

In der heutigen digitalen Welt generieren Unternehmen und Organisationen kontinuierlich große Mengen an Daten. Die Verarbeitung und Analyse dieser Daten hat sich zu einem wichtigen Instrument entwickelt, um Erkenntnisse und Einblicke zu gewinnen und wettbewerbsfähig zu bleiben. Während viele Organisationen früher Datenprojekte durchgeführt haben, um ihre Daten zu analysieren, verschiebt sich der Fokus inzwischen auf die Erstellung von Datenprodukten.