Unternehmen kämpfen weiterhin mit der Datenqualität

Obwohl sich die Unternehmen des Erfolgsfaktors Datenqualität bewusst sind, sind viele mit selbiger unzufrieden, ebenso wie mit ihrem Kundendatenmanagement.

Ein Drittel aller Unternehmen beurteilt die Qualität der eigenen Kundendaten als niedrig. Das geht aus einer Studie von Uniserv hervor. Vor allem mit unvollständigen (95 Prozent), veralteten (84 Prozent) und mehrfach vorhandenen (64 Prozent) Kundendatensätzen haben die Firmen zu kämpfen.

Diese Diagnose hat unter anderem mit technischen Fragen zu tun, denn: Um ihre Kundendaten zu speichern und zu verwalten, nutzen mehr als die Hälfte der Befragten weiterhin mehrere Abteilungslösungen, sprich: Datensilos.

Quelle:"Unternehmen kämpfen weiterhin mit der Datenqualität" (bei haufe.de am 04.04.2017 veröffentlicht)

Read more

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 3499

Copyright © 2014 - 2022 by Marco Geuer
Business Information Excellence | Transparenz schafft Handlungsalternativen
www.business-information-excellence.de | www.datenanalyse.org | www.datenqualitätsmanagement.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.